Test: Taschenlampe OLIGHT Baton 4 – Besser als die Konkurrenz?

Kürzlich hatte ich die Gelegenheit, die Taschenlampe OLIGHT Baton 4 auszuprobieren, ein kompaktes Kraftpaket, das für seine Größe erstaunlich leuchtstark ist. Mit gerade einmal 52,5 Gramm und der Fähigkeit, bis zu 1300 Lumen zu erreichen, war ich beeindruckt von der Leuchtkraft und Reichweite, die diese Lampe bietet.

Der robuste Metallschalter und das mikroperforierte Display des Gehäuses, welches Auskunft über die Leistung und Helligkeit gibt, gehören zu den durchdachten Funktionen, die mir gefallen haben. Besonders praktisch finde ich das Laden via Typ-C-Anschluss, das sogar erlaubt, im Notfall andere Geräte aufzuladen.

OLIGHT Baton 4 Mini LED Taschenlampe

Die Tatsache, dass das mitgelieferte Ladecase den 5000mAh-Akku der Taschenlampe bis zu fünfmal voll aufladen kann, was eine maximale Laufzeit von bis zu 190 Tagen bedeutet, hat mich beindruckt – ein Konzept, das ich bei Apple Kopfhörern schätze und in dieser Form im Bereich Taschenlampe bisher nicht gesehen habe. Das innovative Lanyard-Loch liefert zusätzliche Sicherheit gegen Verlust – ein kleines Detail mit großer Wirkung.

Wenn du also auf der Suche nach einer leistungsfähigen, portablen Lampe bist, solltest du dir die OLIGHT Baton 4 genauer anschauen. Ihre Handlichkeit, verbunden mit der starken Leuchtkraft und den smarten Ladefunktionen, bietet viel Flexibilität und Sicherheit für den Alltag und deine Abenteuer.

Hier kannst du die OLIGHT Baton 4 erwerben und dir selbst ein Bild von dieser kleinen, aber mächtigen Taschenlampe machen!

Übersicht: OLIGHT Baton 4 Mini LED Taschenlampe

Mit gerade mal 52,5 Gramm ist sie ein Leichtgewicht, aber ihre Helligkeit von bis zu 1300 Lumen und die Reichweite von 170 Metern machen sie zu einem kleinen Kraftpaket. Besonders hervorzuheben ist das robuste Ladecase, das dank des 5000mAh-Akkus die Taschenlampe bis zu fünfmal aufladen kann, was ihr eine beeindruckende Laufzeit von bis zu 190 Tagen verleiht – ein echter Vorteil für lange Trips.

Der Metallschalter fühlt sich solide an und das mikroperforierte Display am Gehäuse zeigt übersichtlich die Leistung an. Die Taschenlampe lässt sich mit einem Klick einschalten und durch langes Drücken stufenlos dimmen. Das ist besonders praktisch, wenn ich im Dunkeln ein passendes Lichtlevel finden will, ohne zu blenden. Ebenfalls überzeugend ist die Dual-Funktionalität des Ladecases – es dient nicht nur zum Aufladen der Taschenlampe, sondern auch als Powerbank für andere Geräte.

Die positiven Rezensionen bestätigen die Nutzungsvielfalt und Haltbarkeit der Taschenlampe. Wie jedoch einige Nutzer anmerken, könnte die Farbtemperatur des Lichts etwas weniger grünlich sein. Insgesamt bietet die OLIGHT Baton 4 eine überzeugende Kombination aus portabler Größe, starkem Licht und praktischen Features, was sie definitiv zu einem empfehlenswerten Begleiter für den Alltag und Outdoor-Aktivitäten macht.

Kompaktes Design

Das Erste, was mir bei der Baton 4 auffiel, war ihre beeindruckende Kompaktheit. Mit ihren geringen Abmessungen lässt sie sich mühelos in der Hosentasche oder am Schlüsselbund tragen. Trotz ihrer Größe enttäuscht die Leuchtkraft keineswegs – eine Leuchtstärke von bis zu 1300 Lumen und eine Reichweite von 170 Metern sind für eine Taschenlampe dieser Größenordnung bemerkenswert.

Das Design ist wohldurchdacht mit seinem mikroperforierten Display, das äußerst praktisch ist, da es mir den aktuellen Leistungsstand und Helligkeitsmodus auf einen Blick anzeigt. Auch die Bedienung ist kinderleicht; der robuste Metallschalter lässt sich intuitiv bedienen und trägt zur Gesamtstabilität bei.

Ein kleiner Wermutstropfen könnte für manche die Outdoor-Tauglichkeit in extremen Situationen sein, da die Taschenlampe bei aller Robustheit nicht so robust und wassertauglich wie einige größere Modelle wirkt. Doch für den Alltag und die meisten Outdoor-Aktivitäten bietet die Baton 4 ausreichend Haltbarkeit und Leistung. Insgesamt hinterlässt das kompakte Design der Baton 4 einen überwiegend positiven Eindruck bei meiner Nutzung.

Leuchtweite und Helligkeit

Ich war beeindruckt von der 170 Meter Leuchtweite der OLIGHT Baton 4 Kit Mini LED Taschenlampe. Selbst in völliger Dunkelheit konnte ich klar sehen und mich sicher bewegen.

Die dimmbare Funktion hat sich als äußerst praktisch erwiesen, besonders in Situationen, in denen ich nicht die ganze Umgebung ausleuchten wollte. Die Möglichkeit, die Helligkeit den Bedürfnissen anzupassen, war ein klarer Pluspunkt. Auf der anderen Seite ist es wichtig zu beachten, dass bei maximaler Helligkeit die Akkulaufzeit schnell schwindet. Glücklicherweise ist die Taschenlampe wiederaufladbar, und das mitgelieferte Ladecase macht es einfach, sie unterwegs aufzuladen.

Trotz ihrer kompakten Größe beweist die OLIGHT Baton 4 ihre Stärke bei der Ausleuchtung von Räumen. Ob für den Alltag oder spezielle Anlässe, sie hat mich bei meinen Outdoor-Aktivitäten nie im Stich gelassen. Diese kleine Taschenlampe ist robust gebaut, wasserdicht nach IPX8 und somit zuverlässig, selbst wenn es draußen nass und rau wird.

Robuster Metallschalter

Beim ersten Griff nach der OLIGHT Baton 4 Mini LED Taschenlampe habe ich mich gefreut, wie solide sich der Metallschalter anfühlt. In einer Welt, in der sich so viele Knöpfe und Schalter billig anfühlen, ist es eine erfrischende Erfahrung, eine zu benutzen, die offensichtlich mit Beständigkeit im Sinn entworfen wurde. Der Schalter bietet ein zuverlässiges und taktiles Feedback, wenn man ihn drückt. Kein Wunder, dass man sich darauf verlassen kann, auch in dunklen Situationen schnell den richtigen Modus zu finden.

Allerdings wäre es unvollständig, nicht zu erwähnen, dass der Schalter zwar robust ist, ich aber auch eine gewisse Zeit brauchte, um mich daran zu gewöhnen. Anfänglich fand ich es etwas schwierig, zwischen den verschiedenen Beleuchtungsmodi zu wechseln, was teilweise darauf zurückzuführen ist, dass der Schalter recht klein ist. Dennoch, nach ein paar Tagen der Nutzung, ist es mir zur zweiten Natur geworden, und ich schätze jetzt die zuverlässige Funktionalität, die der Schalter bietet.

Portabilität und Ladefunktion

Nach intensiver Nutzung der OLIGHT Baton 4 Taschenlampe kann ich sagen, dass sie in Sachen Tragbarkeit und Ladefunktionen beeindruckend ist. Auf Wanderungen oder im Alltag – ich merke kaum, dass ich sie dabeihabe, bis ich sie benötige. Das mitgelieferte Ladecase, das ich als sehr praktisch empfinde, sorgt nicht nur dafür, dass meine Taschenlampe stets einsatzbereit ist, sondern es dient auch als Powerbank für meine Geräte im Notfall.

Ich schätze besonders die Einfachheit des Aufladens. Das Case selbst wird über einen Typ-C-Anschluss geladen. Die Batterieanzeige ist klar und deutlich; ein kurzer Blick darauf und ich weiß, wie es um die Energie steht.

Das Beste daran ist, dass ich die Taschenlampe auch während des Ladens nutzen kann – eine Funktion, die sich als sehr nützlich erweist, wenn ich nachts noch etwas erledigen muss und gleichzeitig sicherstellen will, dass mein Licht am nächsten Tag bereit ist. Die vielseitigen Dimmoptionen, die ich durch einen langen Druck aktivieren kann, ermöglichen es mir, die Lichtintensität perfekt auf meine Bedürfnisse anzupassen, ohne dabei das Gerät aus dem Case nehmen zu müssen.

Eines ist sicher: Die OLIGHT Baton 4 hinterlässt in puncto Portabilität und Ladefunktionen einen starken Eindruck – eine verlässliche Begleiterin bei all meinen Aktivitäten.

Individuelle Anpassungen

Nach einigen durchgemachten Nächten mit meinem Olight Baton 4 kann ich sagen, dass die Anpassungsmöglichkeiten wirklich durchdacht sind. Dieses kleine Kraftpaket bietet verschiedene Lichtmodi, die ich je nach Situation einstellen kann. In dunklen Gängen oder beim Arbeiten am Auto ist das Dimmen praktisch, um sich nicht zu blenden. Das Wechseln zwischen den Stufen ist intuitiv, und ich liebe es, dass ich die Helligkeit genau auf meine Bedürfnisse abstimmen kann. Die Tatsache, dass sie wiederaufladbar ist und eine beeindruckende Laufzeit bietet, ist ein großer Pluspunkt. Du musst nicht ständig Batterien wechseln oder befürchten, im Dunkeln zu stehen. Die Grünfarbene Taschenlampe macht sie auffindbar, falls sie mal im Gras liegen sollte. Was ich jedoch vermisse, ist eine direkte Steuerung der Lichtkegelbreite. Das wäre die Kirsche auf dem Sahnehäubchen gewesen.

Vor- und Nachteile

Vorteile

Ich habe die Baton 4 von OLIGHT nun einige Zeit benutzt und möchte meine Eindrücke teilen. Was mir sofort positiv auffiel, ist das extrem leichte Gewicht von nur 52,5 Gramm, was das Mitführen im Alltag enorm erleichtert. Trotz der kompakten Größe ist die Lichtleistung mit 1300 Lumen beeindruckend und die Reichweite von 170 Metern übertrifft viele größere Modelle.

Die integrierte Powerbank-Funktion im Ladecase ist äußerst praktisch, besonders wenn man viel unterwegs ist. Mit einem 5000mAh-Akku und der Möglichkeit, die Taschenlampe mehrmals aufzuladen, hatte ich nie Sorge, im Dunkeln zu stehen. Bis zu 190 Tage Laufzeit ohne Nachladen zu müssen, ist einfach klasse.

Das dimmbare Feature ist super für unterschiedliche Situationen. Mit nur einem Klick kann die Helligkeit angepasst werden, was unkompliziert und intuitiv ist. Und das kleine aber feine Detail des neuen Lanyard-Lochs gibt mir zusätzlich ein sicheres Gefühl, sie nicht zu verlieren.

Nachteile

Trotz der vielen positiven Aspekte gibt es auch ein paar Punkte, die verbessert werden könnten. Manchmal empfand ich den Wechsel zwischen den verschiedenen Helligkeitsstufen als etwas umständlich – hier benötigt man ein wenig Übung.

Ein paar Nutzer haben auch die Farbe des Lichts angesprochen, welches einen leicht grünlichen Ton haben kann – persönlich hat mich das nicht gestört, aber es ist erwähnenswert.

Die Taschenlampe wird zwar mit einer Ladeanzeige geliefert, allerdings wäre eine genauere Anzeige des Akkustands hilfreich, um genauer planen zu können, wann eine Aufladung notwendig ist. Auch die Funktion der Powerbank könnte optimiert werden, indem sie Schnelllademöglichkeiten für moderne Smartphones bietet.

Insgesamt überwiegen für mich die positiven Eigenschaften bei weitem, und ich finde die Baton 4 für den täglichen Gebrauch sehr zuverlässig und praktisch.

Fazit

Ich hatte das Vergnügen, die OLIGHT Baton 4 Mini LED Taschenlampe zu testen und muss sagen, dass ich sehr beeindruckt bin. Die kompakte Größe täuscht über ihre Leistungsfähigkeit hinweg. Mit bis zu 1300 Lumen ist sie unerwartet hell für so ein kleines Gerät und leuchtet bis zu 170m weit. Dank IPX8 ist sie wasserfest, was ihr vielseitige Einsatzmöglichkeiten gibt.

Was ich besonders praktisch finde, ist die dimmbare Ladefunktion des Cases, die zudem als Powerbank dient – ideal für längere Ausflüge, bei denen du nicht immer eine Steckdose zur Hand hast. Die Laufzeit von bis zu 190 Tagen bei minimalem Modus ist einfach beeindruckend und gibt ein gutes Sicherheitsgefühl.

Allerdings ist die Bedienung anfangs gewöhnungsbedürftig, da mehrmaliges Klicken erforderlich ist, um verschiedene Helligkeitsstufen zu erreichen. Wenngleich die Farbtemperatur des Lichts von manchen als etwas zu grünlich empfunden wird, ist dies Geschmackssache.

Alles in allem ist die OLIGHT Baton 4 ein solider Begleiter für den Alltag oder für spezielle Aktivitäten, der durch seine Qualität und seine durchdachten Funktionen überzeugt. Ein edles, funktionales Design rundet das Gesamtpaket ab und macht sie zu einer Taschenlampe, die ich gerne weiterempfehle.

Paul
Paul

Paul ist ein Mensch, dessen Herz im Einklang mit der Wildnis schlägt. Aufgewachsen in einer Familie, die jedes Wochenende in die Berge zog, entdeckte Paul schon früh seine Leidenschaft für die Natur. Sein erster Campingausflug mit sechs Jahren war nicht nur ein Abenteuer, sondern der Beginn einer lebenslangen Reise. Heute, mit über zwanzig Jahren Erfahrung unter freiem Himmel, ist Paul ein versierter Wanderer, Kletterer und Survival-Experte. Pauls Mission ist es, anderen die Schönheit und Bedeutung der Natur nahezubringen und zu lehren, wie man verantwortungsvoll mit ihr umgeht. Für Paul ist Outdoor nicht nur ein Hobby, sondern eine Lebensweise, die er mit jedem Atemzug zelebriert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert